Die Referenten

Ina Scharrenbach
Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und
Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen

Was ist Heimat?
Was ist Heimat? Diese Frage wird jede und jeder anders beantworten. Aber eines eint alle Antworten: Heimat hat viel mit Traditionen zu tun, mit den unsichtbaren Wurzeln eines jeden Menschen, die Halt und Orientierung in einer unübersichtlich gewordenen Welt bieten. Heimat ist aber auch der Begriff für das Verbindende, für Ge­meinschaft und Zusammenhalt. Heimat hat offene Arme, sie grenzt nicht aus, sie schließt ein. Heimat, sie liegt in unseren Städten und Gemeinden. Hier gestaltet die Bürgerschaftsgesellschaft ihre Zukunft.


Dipl.-Ing. Hans Otto Kraus
Vorstandsmitglied des Fördervereins Bundesstiftung Baukultur

Quantitäten und Qualitäten im Wohnungsbau – ein Widerspruch?
Beim Wohnungsbau Qualität und Quantität miteinander in Einklang zu bringen, ist ein schwieriges Unterfangen. Doch trotz dieses scheinbaren Widerspruchs besteht die Chance, ein für alle Seiten gutes Ergebnis zu erzielen. Zu den Voraussetzungen für das Gelingen gehören eine richtige Projektlegung und eine klare Zieldefinition. Darüber hinaus ist es bei einer entsprechenden Projektorganisation und der Kompetenz und Disziplin aller Beteiligten möglich, Wohnungsneubau in großer Menge auf einem qualitativ hohen Niveau zu realisieren. Beispiele aus der Praxis belegen dies.


Dr. Gregor Gysi
MdB, Präsident der Partei der Europäischen Linken und ehemaliger Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Deutschen Bundestag

Gemeinsinn, Verantwortung, Heimat – was lebenswerte Städte brauchen
Der Rechtsanwalt und Publizist Dr. Gregor Gysi wirkt seit der Wiederver­einigung im Jahr 1990 prägend auf das politische Geschehen in Deutschland. Er war der letzte Vorsitzende der SED-PDS und ihrer Nachfolgepartei PDS und gehört zu den zentralen und prominenten Persönlichkeiten der Partei Die Linke, deren Fraktionsvorsitzender im Deutschen Bundestag er von 2005 bis 2015 war. Seit Ende 2016 ist Dr. Gregor Gysi Präsident der Partei der Europäischen Linken. Dem Deutschen Bundestag gehört er nach wie vor als Abgeordneter an.


Prof. Dr.-Ing. Klaus Selle
NetzwerkStadt GmbH, bis Februar 2018 Leiter des Lehrstuhls Planungstheorie und Stadtentwicklung an der RWTH Aachen

Heimat in der Stadt: suchen, behalten, finden. Herausforderungen für Planung und Politik
Der schillernde Begriff „Heimat“ sagt viel über Städte aus und kann – nimmt man ihn ernst – fundamentale Anforderungen für die Stadtentwicklung beinhalten. Vom Arbeitsmarkt über Boden- und Wohnungspolitik bis hin zu den zahlreichen Aspekten des städtischen Zusammenlebens sind viele Handlungsfelder betroffen. Sie eint, dass sie integriert betrachtet und unter Einbeziehung der Stadtgesellschaft gestaltet werden müssen. Dies ist angesichts der Dynamiken aktueller Stadtentwicklung sehr viel leichter gesagt als getan.

To top